Die Familien Grulich   Biographie   Hobbies   Fotoalbum   Familienbücher  Ahnenspitzen   Andere Webseiten  

Die Familien Henzel   Vorwort   Alte Pfälzer  Pfälzer Ahnen   Christmann-0.Gen.

 

Die Familien Henzel (1350 - 2000)

von Janine Grulich-Lauer;  Februar 2001


Die Henzels in der Pfalz

Die vorläufig ältesten Namensfunde:

Quelle: Kaiserslautern I 1550 – 1619, Bürger und andere Personen von Heinrich Herzog 1995

Hensel ist 1525 Hofmann des Klosters Wörschweiler zu Lautern.

Das Benediktinerkloster Werschweiler zu Lautern

Arnold, Abt des Klosters Werschweiler verstarb in Kaiserslautern 1547. Am 30.07.1547 wird das Inventar seiner Behausung aufgenommen von Cune Eckprecht von Dürkheim, Amtmann zu Lautern, Hans Heylöff, Landschreiber; Jost Mantz, Schultheiß und Jost Cleys, Pfarrherr daselbst.

Georg von Lautern, Mönsch, wird am 13.10.1547 als Konventuale genannt und 1551 zum Abt des Klosters Wörschweiler gewählt.

Seebach Heinrich von Kaiserslautern gehört am 17.04.1558 zusammen mit dem Abt und Philipp Ohler zu den 3 letzten Mönchen des Benediktinerklosters Werschweiler.

Der Rat von Kaiserslautern wird von Kunigunde Seebach gebeten am 21.04.1560, dass ihr in Haft gehaltener Sohn freigelassen wird. Gegen Schwur der Urfehde und dem Versprechen im Land zu bleiben, wir er am 27.04.1560 als „Bruder Heinrich von Lautern" im Kloster Werschweiler genannt (n.Neubauer, Regst.d.Klo.Werschw.)

1569 darf Hans Gau (auch Gauer) im Wörschweiler Hof in Kaiserslautern Wein ausschenken.

Klosterschaffner zu Werschweiler ist 1559 Fischer Jonas , * um 1525, + Zweibrücken 24.02.1586, oo1 Anna Eichhorn, + Zweibrücken 02.04.1583, oo2 Zweibrücken 1587 Margretha Kneupel, (LA Sp. Urk.Klo.Werschw.Nr. 83)

Johannes, Pfalzgraf von Zweibrücken verkauft am 06.03.1583 als Erbkastenvogt und Schirmherr des Klosters Werschweiler zu Lautern, den einst dem Kloster Werschweiler gehörenden Hof in der Steingasse an seinen Amtmann zu Birkenfeld, Hans Bechtold von Flersheim, Angrenzer: Endriß Zollner und Jost Lang

Kaiserslautern I 1550 – 1619, Bürger und andere Personen von Heinrich Herzog 1995

Henßel ist 1565 Förster

Henßel ist am 18.05.1593 Stütermeister

Der Stüterhof, heute Gemeinde Waldleiningen, wurde am 22.08.1426 vom Kloster Otterberg an Pfalzgraf Ludwig III, verkauft, der dort ein Gestüt anlegte. (n.Kre.)

Zweibrücker Steuerregister aus den Jahren 1542, 1544 und 1554

„Unnsers Gnedigen Fürsten unnd herrn Hertzog Ruprechts Pfatzgraven unnd Grafen zu Veldentz hauß geseß zu Edenkofen Sein wie nachvolgt angezeigt uff heutt Dhinstag nach Exaudi Anno 42"

Meglers Hensel gnt. Zimmer Hensell: 1 batzen

Hensel Schneider ½ fl. Und 1 batzen vonn seinem Pawers Knecht unnd 6 pfg vonn dem schneider Knecht

Das Türkensteuerregister von 1577. Bearb. A. Schwarz, Landau

Die der Probstei Herd unterthanen zu Leimersheim und Kuhart von Kurpfalz angesetzte türkensteuer betreffend:

Leimersheim:

Josten Hensels Wolff 200 fl 6 b

Anthoni Hensels Melchior 100 fl 3 b

Vormundschafften

Anthony Hensels alte Khinder 2 b

Anthoniy Hensels junge Khinder propter deum

Kuharth:

Wittfrawen: Martinß Hensels Margretha 2 b

Vormundtschafften: Martins Hensels Khinder 1 b

Quelle: Bearb. H. Herzog, Kaiserslautern:

In Schrollbach werden geschatzt:

1592 Hensels Hanßen Kindt

Hensels Velten Kinder (LA Speyer, Scha.Buch 10, Bl. 11)

1611 Henßels Cloß

Henßel Hans (LA Speyer, Scha.Buch 11)

In Spesbach wird geschatzt

1611 Henßels Hanßen Kinder (LA Speyer, Scha.Buch 11)

In Sand wird geschatzt:

1592 Hennßels Hannß Erben (LA Speyer, Scha.Buch 10)

In Heltersberg wird geschatzt:

1684 Hänßel Adam

Kath. KB Pfarrei St. Michael Homburg/Saar 1681 - 1700

Taufen Urk. 1694/052, am 03.06.1694

Hensel Anna Gertrud

Vater: Hensel Jakob, Soldat, „Cavallier du Regiment d’Herr(?)"

Mutter: Dallandier Margaretha

Paten: 1. Paten Latour/De La Tour, Johann, H. Chirurg

Paten: Kirschhock/Kirschaucin, Anna Gertrud

eine Person: Stüber/Stieber, Johann Adam Ep d. Z.

Bei nachstehenden Namensträgern konnte eine verwandtschaftliche Zugehörigkeit bisher nicht nachgewiesen werden:.

Kaiserslautern III 1651 – 1681; IV 1682 - 1705 von Heinrich Herzog 1995

I. Hänßel (Hensel) Nikolaus (Henßel Nickel) von Heltersberg;

* > um 1607 <, + 24.04.1692 Heltersberg (RKB Waldfischbach) ,

er wird 1656 und 1684 geschatzt; (LA Speyer, Scha.Buch 12 + 13)

18.04.1676 einer der Bürgen zur Zahlung der „franz. Kontribution" für Zweibrücken;

oo vor 1650 (wahrsch. vor 1640)

NN Anna Margaretha, * >1607 <, + 07.11.1684, Heltersberg, (ref. KB Waldf.) 77 Jahre alt (Ahn Nr. 7900 H13 von B. Erbach, Sinsheim)

Kinder:

I. a) Henßel Johann Nickel, Ger.M. zu Hermersberg, + nach 1720
         (noch TP in   Heltersberg lt. RKB Waldfischbach. oo vor 1674
         (Ahn Nr. 3950 H12 von B. Erbach, Sinsheim)

Hensel Johann Nicolaus: TP 31.05.1716 bei Joh. Nicolaus Sigrist, Hermersberg

Kinder:

1) Henßel Anna Maria, von Hermersberg, * vor 1674,
     oo Horbach (LKB Landstuhl) 15.11.1694
     Kefer Johann Nikolaus (Ahnin Nr. 1975 H11 von B. Erbach, Sinsheim)

2) Henßel Hanß Adam, konf. Schmalenberg 1693

Hensel Adam, aus Hermersberg, * um 1679 err., † Hermersberg (RKB Waldfischbach) vor dem 06.(02)11.1714, 35 Jahre alt

oo um 1710 err. NN. Maria Catharina (vermutlich Stocky - siehe unten)

(1712 TP bei Stucky)

Kinder: ~ KKB Horbach

a) Hensel Johann Nicolaus, * 21.06.1711

TP: Johann Nicolaus Fischer aus den Wäldern von Hasselthal, Anna Elisabeth Schmitt

Hensels Wwe, ref., wohnen in Hermersberg Stocky Maria Catharina,

2oo 06.11.1714

Martin Johann David, aus Zeiselberg, ref., S.d. David Martin, Einwohner daselbst u.d. Christina

Kinder: * KKB Horbach

b) Martin Johann Georg. * 09.05.1717, † 18.03.1718,

TP Joh. Georg Martin, J. Valentin Reeb, Anna Barbara Schmalenberger aus Hermersberg

Schweizer Einwanderer im Westrich 1650 - 1750

Stocky (Stucky) Nicolaus, * 06.05.1649 in Diemtigen, ca. 1690 in Hermersberg,

† vor 1711 in Hermersberg, oo 14.10.1669 in Diemtigen/Bern Werren Anna Barbara, Tochter von W. David und Hadorn Margret.

3) Hensel Hanß Jakob, konfirmiert Schmalenberg 1693

4) Hensel Anna Magdalena, konfirmert Schmalenberg 1693

5) Hensel Anna Barbara, * Heltersberg (LKB Landstuhl) 02.06.1683,
     konfirmiert   1698, oo Landstuhl 21.04.1705 Wehner Georg, Churpfälz. Dragoner,  
     gem. RKB Waldfischbach

* So. Joh. Georg 20.09.1706: Bender Johann Georg von Hermersberg

6) Hensel Anna Elisabetha, * Hermersberg (LKB Landstuhl) 17.11.1685

7) Hensel Anna Ottilia, * Hemersberg (LKB Landstuhl) 06.01.1688,
              LKBThaleischweiler,S176 , RKBWaldfischbach,S45, konfirmiert Ostern 1702,                 15J ,? am 17.2.1750 in Thaleischweiler, LKB Thal., S. 176 (Orig. S.144),                  62 J., ev-ref.

Anmerkungen :  Sie wurde zusammen mit ihrem späteren Mann konfirmiert.

Der Familienname Hensel ergibt sich aus der Eintragung zu mehreren Söhnen (vgl Johann Adam, LKB Thal S. 173, Johann Jakob, LKB Thal S. 175), der vermutliche Geburtsort aus der Konfirmationseintragung.

 

8) Hensel Anna Catharina, * Heltersberg (LKB Landstuhl) 15.05.1691,
                  konfirmiert 1705

Kath. KB Horbach:  Hensel Catharina, 
TP: bei Anna Catharina Sigrist, Hermersberg, ~ 24.07.1718

9) Hensel Anna Elisabeth, * Helstersberg (LKB Landstuhl) 03.03.1697,
                  konfirmiert 1710, + Trippstadt (LKB) 01.02.1745,
                  oo Trippstadt 27.04.1717  Eberle Johann Nikolaus, Stüterhof

Kath. KB Horbach:  Hensel Anna Elisabeth: TP 15.08.1713 bei Mathill Joh. Peter, Sohn von Joh. Adam Mathill, ref., aus Hermersberg oo Anna Catharina N.N.

 

I. b) Henßel Hans Martin , + vor 1693

Kinder:

1) Henßel Anna Magdalena, oo Horbach (LKB Landstuhl) 26.11.1693
    Schmalenberger Hans Nickel

2) Henßel Hans Konrad, oo Hermersberg (LKB Landstuhl) 01.05.1696
    Hanß Anna Catharina (siehe Anmerkung 12341)

 

I. c) Henßel Hanß Thebalt (Diebold) von Heltersberg, > * 1659< Heltersberg, ev.-ref.,
          Gemeindsmann „uf dem Stelzenberg", + Stelzenberg 30.06.1726, 67 Jahre alt,
          (LKB Trippstadt)

oo Schmalenberger Anna Maria Catherina * 16.04.1666 Trippstadt, + 22.03.1742 Schmalenberg, Tochter von Hans Peter Schmalenberger und Margaretha N.N.

Kinder:

1) Hensel Johann Henrich, * 1690 Heltersberg, RKB Waldfischbach,

2) Hensel Johann Michel Henrich, Gemeindsmann, * 20.06.1691 Heltersberg,
    + 24.08.1769 Trippstadt, luth., oo Huber Anna Maria, * 08.04.1700 Trippstadt

3) Hänsel (Hensel) Maria Anna Margaretha von Stelzenberg, * 23.01.1693,
    konfirmiert Festo Paschatis 1709 am 31.03.1709 von Pfr. u. Insp. Floret

Kath. KB Horbach 1710 - 1719: Hensel Maria Margaretha: TP 24.01.1712 bei Maria Eva Huber, Tochter von Heinrich Huber aus Linden, luth.

4) Henßel (Hensel) Christ(ian) Nickell,
     ~ Heltersberg 19.04.1694, ref.KB Waldfischbach)

Anmerkung:
Hänßel Christian Nicolaus (Sohn des Theobald H. Gemeindsmann „uf dem Stelzenberg"); konfirmiert Festo Paschatis 1709 in Kaiserslautern , 31.01.1709 (Ref.KB 199)

5) Hänßel (Hensel) Anna Magdalena, * 17.03.1698, Heltersberg,
     konfirmiert Ostern   1713, 16.04.1713, Pfarrer Fischer, Kaiserslautern

6) Hänßel Anna Catharina, * im Sept. 1700 Heltersberg,
     konfirmiert Ostern 1713, 16.04.1713, Pfarrer Fischer, Kaiserslautern

7) Hensel Anna Maria , * 26.01.1703 Heltersberg, RKB Waldfischbach

8) Hensel Maria Barbara, * 20.03.1706 (err.) Heltersberg,

 

Die Nachfahren von Theobald Hensel (I.c.) sind die Vorfahren von Herrn Willy Knerr, dem ich für seine freundliche Unterstützung bei der Suche unserer Vorfahren an dieser Stelle recht herzlich danke.

 

I.c Die Nachfahren von Theobald Hensel

<1> Hensel Johann Theobald Diebold, ev-ref. * 1659(c) Heltersberg , + 30.6.1726 Stelzenberg LKB Trippstadt, S.47, 67 J

8 Schmalenberger Anna Maria Catharina, ? am 16.4.1666 Trippstadt, LKB Trippstadt S.121, ? am 22.3.1742 Schmalenberg, luth., To. von Hans Peter Schmalenberger ? 1651(=), ? am 15.9.1707 und der Margaretha nn ? 1651(=) ? am 8.7.1688 Waldfischbach

Kinder :

1) Hensel Johann Henrich, * 1690 Heltersberg, um Georgentag, RKB Wfb1 S.8(S.21),
                 + nach 1733, vgl Tochter, RKB Wfb2. S. 16, ev-ref.
2) Hensel Johann Michel Henrich, Gemeindsmann, * 20.6.1691 Heltersberg, RKB WFB 1, S.8,
                 + 24.8.1769 Trippstadt, LKB Trippstadt S.46, luth. (siehe Nr. <2>)
3) Hensel Anna Margaretha, * 23.1.1693 Heltersberg, RKB WFB 1, S8, ev-ref.
4) Hensel Christ Nickell, * 19.4.1694 Heltersberg, RKB WFB 1, S8, ev-ref.
5) Hensel Maria Magdalena, * 17.3.1698 Heltersberg, RKB WFB 1, S8,
                 + 21.5.1758 Stelzenberg, LKB Trippstadt S.67, ev-ref.
6) Hensel Anna Catharina, * Sept. 1700 Heltersberg, RKB WFB 1, S8, ev-ref.
7) Hensel Anna Maria, * 26.1.1703 Heltersberg, RKB WFB 1, S8, ev-ref.
8) Hensel Maria Barbara, * 20.3.1706 (err.) in Heltersberg, RKB WFB 1, S.8,
                 + 21.3.1734, LKB Trippstadt S.47, luth.

I. Generation

<2> Hensel Johann Michel Henrich, Gemeindsmann, luth.,

S. v. Johann Theobald Diebold Hensel und Anna Maria Catharina Schmalenberger

* 20.6.1691 Heltersberg RKB WFB 1, + 24.8.1769 Trippstadt LKB Trippstadt , Gemeindsmann

8 Huber Anna Maria, ? am 8.4.1700 Trippstadt, LKB Trippstadt S. 58, ? am 3.8.1768(+) ebd. LKB Tripptadt S. 46, luth., To. von Johann Nickel Huber ? am 10.3.1667, ? am 3.11.1745 und der Anna Catharina nn ? 1659(c), ? am 8.4.1742, ? am 26.1.1717 Trippstadt, LKB Trippstadt S.46

Kinder :

1) Hensel Johann Jakob, * 19.12.1717 Trippstadt, LKB Trippstadt S.46, luth.
     LKB Trippstadt S.46, + 23.12.1792 in Waldfischbach, 59J.7M.18T.alt1, luth.
2) Hensel Johann Andreas, * 16.7.1719 Trippstadt, LKB Trippstadt S.46, luth.
3) Hensel NN, ? 1720(c), * 27.4.1720 Trippstadt, LKB Trippstadt S.46, luth.
4) Hensel Johannes , * 16.3.1721 Trippstadt, LKB Trippstadt S.46, luth.
5) NN Hensel, * 1722 Trippstadt, LKB Trippstadt S.46,
    + 5.4.1723 LKB Trippstadt S.46, luth.
6) Hensel Johann Nickel , * 17.5.1723 Trippstadt, LKB Trippstadt,
    + 29.10.1740 LKB Trippstadt
7) Hensel Johann Jakob , * 18.11.1725 Trippstadt, LKB Trippstadt,
    + 23.11.1726 Trippstadt, luth.
8) Hensel Johann Petrus , * 2.11.1727 Trippstadt, LKB Trippstadt,
    + 25.12.1769 Trippstadt  luth.(siehe Nr. <3>)
9) Hensel Johann Henrich , * 13.8.1730 Trippstadt, + 5.3.1796 Trippstadt luth.
     ( siehe Nr. <4>)

10) Hensel Johann Philipp , Kirchenältester in Waldfischbach, * 5.5.1733 Trippstadt,
      + 5.2.1739 ebd. LKB Trippstadt S.46, luth.  (siehe Nr. <5>)
11) Hensel Anna Katharina, * 15.11.1735 Trippstadt, LKB Trippstadt,     
       + 20.6.1799 LKB Trippstadt , luth. (siehe Nr. <6>)
12) Hensel Maria Elisabetha, * 21.1.1739 Trippstadt, LKB Trippstadt S.46,
13) Hensel Johann Michael , * 15.2.1740, + 19.8.1740 ebd. LKB Trippstadt,luth.
14) Hensel Georg Nicolaus gnt. Nickel , frz. George Nicolas, * 28.1.1742 Trippstadt,
      LKB   Trippstadt, + 10.3.1785 Waldfischbach, 45J, 1M, 8T alt2, (siehe Nr. <7>)

Quellen: 1RKB Waldfischbach 3 S. 39, 2ebd. S. 37

II. Generation

<3> Hensel Johann Petrus, luth.,

                    Sohn des Johann Michel Henrich Hensel und der Anna Maria Huber

* 2.11.1727 Trippstadt LKB Trippstadt S.46

+ 25.12.1769 Trippstadt LKB Trippstadt S.46 8 26.01.1751 Elisabetha Barbara Eller, T.v. Georg Mattheis Eller, kath, und Elisabetha, Lambrecht; 8II 1773 Johann Georg Striffler, Witwer , Wohnort 1752 in Mölschbach1

8 Eller Elisabetha Barbara , * 29.6.1727 Trippstadt, T.v. Georg Matheis Eller und Elisabetha aus Lambrecht, ? nach 1773, r-kath. ? am 26.1.1751 in Trippstadt, LKB Trippstadts, S.46

Kinder :

1) Hensel Anna Barbara , * 30.3.1751 Trippstadt, LKB Tripptadt,
                 + 1.4.1751 ebd. KKB Trippstadt,  r-kath.
2) Hensel Maria Katharina , *  2.6.1752 Trippstadt, LKB Trippstadt, S. 47,
                 + 5.6.1752 KKB Trippstadt, r-kath.
3) Hensel Maria Dorothea , *  2.3.1754 in Trippstadt, KKB Trippstadt, S.57, r-kath.
4) Hensel Johann Henrich , *  16.6.1755 in Trippstadt, LKb Trippstadt, S. 47, luth.
5) Hensel Anna Maria , *  12.2.1758 Trippstadt, LKB Trippstadt,
                 +  12.2.1758 KKB Trippstadt, r-kath.
6) Hensel Johann Peter , * 24.1.1760 Trippstadt, LKB Trippstadt,
                 + 2.10.1780 LKB Trippstadt,  luth.

7) Hensel Anna Elisabetha , * 10.5.1763 in Trippstadt, LKB Trippstadt, S. 47, r-kath.

Quellen: 1KKB Trippstadt S. 57, 2LKB Trippstadt S. 47

<4> Hensel Johann Henrich, luth., S. v. Johann Michel Henrich Hensel u.Anna Maria Huber

* 13.8.1730 Trippstadt, + 5.3.1796 Trippstadt LKB Trippstadt S.46 8 06.10.1768 Anna Catharina Grontitsch aus Perrbach

8 Anna Katharina Grontitsch, ? vor 1753, aus Perrbach ? am 6.10.1768 in Trippstadt, LKB Trippstadt

Tochter : 1) Hensel Anna Katharina , * 18.7.1770, + 15.9.1770 ebd. LKB Trippstadt,

<5> Hensel Johann Philipp, Kirchenältester in Waldfischbach, luth.,

Sohn des Johann Michel Henrich Hensel und der Anna Maria Huber

* 5.5.1733 Trippstadt, + 23.12.1792 Waldfischbach 59J.7M.18T.alt1 ,
Kirchenältester in Waldfischbach , Hufschmied in Waldfischbach , Schmiedemeister ebd.1 , Wohnort 1757-1792 in Waldfischbach1

8 Maria Barbara Jochum, * 27.3.1736 Waldfischbach2, + 18.11.1783 ebd. 47J, 7M, 22T1, ev-ref., To. von Johann Nickel Jochum * 15.1.1710, + 25.2.1780 und der Maria Eva Seibert, * 7.10.1716, + 23.3.1789, oo 15.2.1757 in Waldfischbach3

Kinder :

1) Hensel Johann Michael , * 9.5.1758 Heltersberg4, ev-ref.
2) Hensel Johann Adam , * 17.4.1759 Waldfischbach5, ev-ref.
3) Hensel Valentin , * 15.12.1761 in Waldfischbach6, ev-ref.
4) Hensel Johann Peter , * 15.12.1762 in Waldfischbach7, + 12.2.1763 ebd.8, ev-ref.
5) Hensel Johann Nikolaus , * 31.12.1763 in Waldfischbach9, + 3.3.1765 ebd.10,ev-ref.
6) Hensel Johann Georg , * 25.2.1766 in Waldfischbach11, + 19.9.1794 ebd.12, ev-ref.
7) Johann Henrich gnt. Senior Hensel, Bürger in Waldfischbach,
    * 28.6.1768 Waldfischbach13, + 1.6.1840 ebd. 71J. 11M. 27T., ev-ref. (siehe Nr. <8>)
8) Hensel Sara Wilhelmina Catharina , * 4.10.1771 Waldfischbach14,
    + 8.5.1774 ebd.15, ev-ref.
9) Hensel Johann Nicolaus , * 17.5.1775 in Waldfischbach16, + 28.5.1777 ebd.17, ev-ref.
10) Hensel Maria Elisabetha , * 3.4.1780 in Waldfischbach18, ev-ref.

Quellen: 1RKB Waldfischbach 3 S. 39, 2RKB Waldfischbach 2 S. 22, 3ebd. S. 39/265, 4RKB Waldfischbach 3 S. 39/11, 5ebd. S. 39/14, 6ebd. S. 39/27, 7ebd. S. 39/34, 8ebd. S. 39/376, 9ebd. S. 39/38, 10ebd. S. 39/378, 11ebd. S. 39/48, 12ebd. S. 38/356, 13ebd. S. 39/59, 14ebd. S. 39/74, 15ebd. S. 39/390, 16ebd. S. 39/94, 17ebd. S. 39/398, 18ebd. S. 39/134

<6> Hensel Anna Katharina, luth.,
                    Tochter des Johann Michel Henrich Hensel, (siehe Nr. <2>) und der Anna Maria Huber

* 15.11.1735 Trippstadt LKB Trippstadt S.46, + 20.6.1799 Trippstadt LKB Trippstadt S.49

oo 29.06.1765 Johann Peter Hill d. J., GM,Webermeister, Trippstadt, S.v.H.J.Peter

8 Johann Peter Hill, GM, ? am 25.11.1732 in Trippstadt1, ? am 3.5.1794 ebd.1 ? am 29.6.1765 in Trippstadt1

Kinder :

1) Johann Peter Hill, vorehelich, ? am 5.11.1762 Trippstadt1, luth.
2) Johann Christoph Wilhelm Hill, ? am 17.4.1766 in Trippstadt1, luth.
3) Johann Michael Hill, ? am 17.1.1769 in Trippstadt1, luth.
4) Maria Carolina Hill, ? am 29.8.1771 in Trippstadt1, ? am 18.9.1772 ebd.1, luth.
5) Anna Katharina Hill, ? am 29.8.1771 in Trippstadt1, ? am 17.7.1772 ebd.1, luth.
6) Anna Elisabetha Hill, ? am 28.6.1773 in Trippstadt1, luth.
7) Anna Katharina Henrietta Hill, ? am 7.11.1776 in Trippstadt1, luth.
8) Maria Elisabetha Hill, ? 1783 in Trippstadt1, luth.

Quellen: 1LKB Trippstadt S. 49

<7> Hensel Georg Nicolaus gnt. Nickel, frz. George Nicolas, luth.,

Sohn des Johann Michel Henrich Hensel (siehe Nr. <2>) und der Anna Maria Huber

*  28.1.1742 Trippstadt LKB Trippstadt S.46, + 10.3.1785 Waldfischbach 45J, 1M, 8T alt1 , Wagner in Waldfischbach-Burgalben1,   Arbeiter in Waldfischbach

8 Anna Elisabetha Seibert, ? 1737 (err.), + 3.2.1812 Waldfischbach, 65 oder 75J.1, ev-ref., T. von Johann Martin Seibert * 16.9.1711, ? am 20.10.1783 und der Anna Maria Hehn ? 1713 (err.), ? am 1.4.1763 ? am 10.1.1764 Waldfischbach1

Söhne :

1) Hensel Johann Jacob, * 28.1.1763 Waldfischbach, RKB Wfb3 S.37 (S.34, vor der Ehe),
                 + 19.3.1765 ebd. RKB Wfb3 S.37 (S.378), ev-ref.
2) Hensel Johann Philipp, ? am 20.7.1764 Waldfischbach, RKB Wfb S.37 (S.40), ev-ref.
3) Hensel Johann Peter, * 26.10.1766 Waldfischbach, RKB Wfb3 S.37 (S.50), ev-ref.
4) Hensel Johann Nicolaus, * 27.10.1768 Waldfischbach, RKB Wfb3 S.37 (S.60),
                 + 11.2.1773 ebd. RKB Wfb3 S.37 (S.388), ev-ref.
5) Hensel Johann Wilhelm , * 30.4.1770 Waldfischbach, , ~ 2.5.1770, RKB Wfb3  
                + 8.5.1814, SU Nr6/1814 StA Waldf., Welschgaß, ev-ref. (siehe Nr. <9>)
6) Hensel Abraham , * 11.1.1773 Waldfischbach, RKB Wfb3 S.37 (S.81),
                 + 17.11.1780 ebd. RKB Wfb3 S.37 (S.409), ev-ref.
7) Hensel Johann Nickel , * 29.4.1775 Waldfischbach, RKB Wfb3 S.37 (S.93),
                 + 2.3.1778 ebd. RKB Wfb3 S.37 (S.401), ev-ref.
8) Hensel Hans Adam , * 1.11.1777 Waldfischbach, RKB Wfb3 S.37 (S.114), ev-ref.
9) Hensel Johann Henrich , * 28.3.1780 Waldfischbach, RKB Wfb3 S.37 (S.133), ev-ref.
10) Hensel Maria Elisabetha , * 15.8.1783 Waldfischbach, RKB Wfb3 S.37 (S.161),
                   + 10.4.1784 ebd. RKB Wfb3 S.37 (S.328), ev-ref.

Quellen: 1RKB Waldfischbach 3 S. 37

III. Generation

<8> Hensel Johann Henrich gnt. Senior Hensel, Bürger in Waldfischbach, ev-ref.,

Sohn des Johann Philipp Hensel ( 1733 - 1792) (siehe Nr. <5>) und der Maria Barbara Jochum

* 28.6.1768 in Waldfischbach1, + 1.6.1840 in Waldfischbach 71J. 11M. 27T. Bürger in Waldfischbach , Ackerer, Ackersmann in Waldfischbach, Leinenweber

8 Maria Sara (=Sarah) (=Saara) Katharina (=Catharina) Laudemann, ? am 16.6.1765 in Waldfischbach, ? am 30.7.1823 ebd. 58 J. 27 T., ev-ref., To. von Johann Friedrich Laudemann ? am 5.10.1714 (err.), ? am 31.10.1781 und der Maria Anna Margaretha Stein ? am 19.1.1724, ? am 27.10.1790 ? am 2.5.1797 in Waldfischbach

Sohn :

1) Hensel Johannes , * zwischen  9.9.1801 und 1802 Waldfischbach,22. Fructidor IX, + 4.8.1851 ebd. 51 J., ev-ref. (siehe Nr. <10>)

Quellen: 1RKB Waldfischbach 3 S. 39/59

<9> Hensel Johann Wilhelm , ev-ref.,

Sohn des Georg Nicolaus gnt. Nickel Hensel (siehe Nr. <7>) und der Anna Elisabetha Seibert

* 30.4.1770 Waldfischbach RKB Wfb3 S.37, ~ 2.5.1770 Waldfischbach RKB Wfb3 S.37, = 8.5.1814 Waldfischbach SU Nr6/1814 StA Waldf., 8 Uhr,Welschgaß

1797 + Waldfischbach Bürger, 1814+ Weber in Waldfischbach, Leineweber ebd.

oo  1784 in Waldfischbach RKB Wfb3 S.134 (S.431)

8 Maria Barbara Egger, * 26.10.1775 Waldfischbach, RKB Wfb3 S.18, LKB Thal S.61, ~ 29.10.1775 ebd., RKB Wfb3 S.18 (S.96), + 4.11.1854 ebd., SU 22/1854 StA;EKB v.6.11.1854, Wfb,17Uhr, = 6.11.1854 ebd., EKB Wfb, ev-ref., To. von Johann Valentin Ecker ? verm. 1730 und der Maria Dorothea Elisabetha Madler Haas ? am 20.4.1732 (err.), ? am 17.7.1790 ? am 15.1.1797 Waldfischbach, RKB Wfb3 S.40

Kinder :

1) Hensel NN , evang.
2) Hensel NN , evang. (siehe Nr. <11>)
3) Hensel Gottfried , *1789 (err.)Waldfischbach, TZ bei Adam Weidler (1857 68 J), ev.
4) Hensel Catharina Margaretha , * 11.10.1803 Waldfischbach, RKB Wfb,18 Uhr; GU 3 WFB:*10.10. +  28.9.1880 ebd., SU38/1880 v.29.9.;SB29/1880 v.1.10.,Wfb, = 1.10.1880 ebd., prot. SB Wfb, 29/1880 v. 1.10.1880, evang. (siehe Nr. <12>)

IV. Generation

<10> Hensel Johannes, ev-ref., Sohn des Johann Henrich gnt. Senior Hensel

(? 1768, ? 1840) (siehe Nr. <8>) und der Maria Sara (=Sarah) (=Saara) Katharina (=Catharina) Laudemann (? 1765, ? 1823)  zwischen dem 9.9.1801 und 1802 in Waldfischbach 22. Fructidor IX

am 4.8.1851 in Waldfischbach 51 J. , Ackersmann, Ackerer

8 Margaretha Laudemann, ? zwischen 1797 und 1799 in Waldfischbach, ? am 11.9.1854 ebd. 57, To. von Johann Friedrich Daniel Laudemann ? am 22.5.1767, ? am 13.11.1848 und der Elisabetha Katharina (=Catharina) Roschy ? am 5.1.1763, ? am 5.1.1846 ? am 7.4.1826 in Waldfischbach

Sohn :

1) Hensel Jakob , * 5.7.1832 Waldfischbach, HU, + 4.7.1873 ebd, ev. (siehe Nr. <13>)

<11> Hensel NN , evang., T. v. Johann Wilhelm Hensel (siehe Nr. <9>) und der Maria Barbara Egger

8 Nikolaus Theiß, ? 1797 (err.), vgl.HU 4/1829 Georg Weidler/Kath.Hensel, evang.

Sohn :

1) Nikolaus Theiß, ? 1725 (err.), vgl HU 3/1857 Adam Weidler/Maria Steiner, evang.

<12> Hensel Catharina Margaretha , ev., T. v. Johann Wilhelm Hensel (siehe Nr. <9>)
                     und Maria Barbara Egger  
                     * 11.10.1803 Waldfischbach RKB Wfb,18 Uhr; GU 3 WFB:*10.10.
                    Die Geburtsurkunde nennt den   17. Vendemiaire im 12. Jahr der fränkischen Republik.
                    Das wäre nach meinen Unterlagen der 10. Oktober 1803.

+  28.9.1880 Waldfischbach SU38/1880 v.29.9.;SB29/1880 v.1.10.,Wfb + 19.00 Uhr am 1.10.1880 Waldfischbach prot. SB Wfb, 29/1880 v. 1.10.1880 Wohnort: Waldfischbach

8 Johann Georg Weidler, ? am 3.7.1798(+) Obersten Hof Contwig(+), RKB Contwig, Wittmer, ? am 26.10.1864(+) in Waldfischbach(+), SU 16/1864 Waldf.-Burgalben, 6 Uhr, ev-ref., So. von Johann Adam Weidler ? am 23.10.1768(+), ? am 3.2.1835(+) und der Anna Maria Pirmann ? 1774 (err.) /1775 (r), ? am 9.2.1840(+) ? am 3.2.1829(+) in Waldfischbach(+), HU 4/1829 Wfb

Kinder :

1) Adam Weidler, ? am 20.9.1833(+) in Waldfischbach(+), GU Nr.25/1833

Waldfischbach, EKB Nr.21, ? am 30.9.1833(+) ebd.(+), EKB Wfb N.21, ? am 31.10.1893(+) ebd.(+), SU Wfb Nr. 38, 8.00 Uhr, ? am 2.11.1893(+) ebd.(+), ESB Wfb, Nr. 20/1893, evang. (siehe Nr. <14>)

2) Catharina Weidler, * 16.7.1836 Waldfischbach(+), HU,

+ 25.3.1900 Burgalben, Karfreitag, evang. (siehe Nr. <15>)

V. Generation

<13> Hensel Jakob , evang., Sohn des Johannes Hensel (? 1801-1802, ? 1851)

(siehe Nr. <10>) und der Margaretha Laudemann (? 1797-1799, ? 1854)

*  5.7.1832 Waldfischbach HU, +  4.7.1873 Waldfischbach , Wagner MIL  1855 in Lemberg Abschied v. Königl. bayr. 5. Inf.-Regim. "Großherzog von Hessen" Wohnort  in Waldfischbach

8 Catharina Weidler, ? am 16.7.1836 Waldfischbach, HU, ? am 25.3.1900 Burgalben, Karfreitag, evang. (siehe Nr. <15>), To. von Johann Georg Weidler ? am 3.7.1798, ? am 26.10.1864und der Catharina Margaretha Hensel ? am 11.10.1803, ? am 28.9.1880 ? am 1.10.1857 Waldfischbach, HU Wfb 4/1857

Sohn :

1) Hensel Adam , * 28.9.1859 Waldfischbach, + 26.4.1914 ebd., evang. (siehe Nr. <16>)

<14> Adam Weidler, evang., Sohn des Johann Georg Weidler (? 1798, ? 1864

und der Catharina Margaretha Hensel (? 1803, ? 1880 (siehe Nr. <12>)

* 20.9.1833 Waldfischbach GU Nr.25/1833 Waldfischbach, EKB Nr.21,  gt 30.9.1833 Waldfischbach EKB Wfb N.21,  + 31.10.1893 Waldfischbach SU Wfb Nr. 38, 8.00 Uhr , = 2.11.1893  Waldfischbach ESB Wfb, Nr. 20/1893,  Tagner, Feldschütz , Wohnort in Waldfischbach

8 Maria Elisabetha Steiner, ? am 30.10.1834 Geiselberg, GU Wfb 21/1834; EKB 56/1834, unehelich, ? am 7.11.1834 ebd, EKB Wfb Nr.56/1834;0-0;V: Heinr. Steiner, ? am 18.5.1913 Waldfischbach, SU Wfb 20/1913; EKB 12/1913, ? am 20.5.1913 ebd., EKB Wfb 12/1913, 78 J, evang., To. von Heinrich Steiner ? am 30.11.1803, ? am 13.12.1863 und der Elisabetha Wahl ? am 24.7.1805, ? am 16.12.1869 ? am 1.10.1857 in Waldfischbach, HU Wfb 3/1857; EKB; Doppelhochzeit, ? am 1.10.1857 ebd., EKB Wfb

Kinder :

1) NN Weidler, evang. (siehe Nr. <17>)
2) Marie Weidler, evang.
3) Sophie Weidler, evang. (siehe Nr. <18>)
4) Friedrich Weidler, evang.
5) Adam Weidler, evang.
6) Karl Weidler, evang.
7) Magdalena gnt. Lenche Weidler, ? am 27.10.1879 Waldfischbach,

* 15.11.1879 ebd., + 15.8.1930 Homburg-Reiskirchen, SA Homburg-Erbach Nr. 28 v. 16.8.1930, = 17.8.1930 ebd., evang. (siehe Nr.<19>)

<15> Catharina Weidler, evang., Tochter des Johann Georg Weidler (? 1798,

? 1864 und der Catharina Margaretha Hensel (? 1803, ? 1880 (siehe Nr. <12>)

am 16.7.1836 Waldfischbach HU

am 25.3.1900 Burgalben, Karfreitag

8 Hensel Jakob , ? am 5.7.1832 Waldfischbach, HU, ? am 4.7.1873 ebd., evang. (siehe Nr. <13>), So. von Johannes Hensel ? zwischen dem 9.9.1801 und 1802, ? am 4.8.1851 und der Margaretha Laudemann ? zwischen 1797 und 1799, ? am 11.9.1854 ? am 1.10.1857 Waldfischbach(+), HU Wfb 4/1857

Sohn :

1) Hensel Adam, * 28.9.1859 Waldfischbach, + 26.4.1914 ebd., evang. (siehe Nr. <16>)

VI. Generation

<16> Hensel Adam , evang., Sohn des Jakob Hensel (siehe Nr. <13>)und der Catharina Weidler (siehe Nr. <15>)

* 28.9.1859 Waldfischbach, + 26.4.1914 in Waldfischbach, Schreinermeister

oo 12.4.1883 StA. Waldfischbach, oo 14.4.1883 Ev.KB ebd.

8 Katharina Elisabetha Weber, * 14.1.1860 Donsieders, ~ 15.1.1860 ebd.,

+ 8.1.1940 Waldfischbach, = 9.1.1940 ebd., evang., T. v. Jakob Weber ? am 1.2.1826, ? am 14.9.1890 und der Katharina Elisabetha Ruck ? am 18.12.1834, ? am 13.4.1865

Kinder :

1) Hensel NN , ? Zwillinge, im Kindesalter verstorben, evang.
2) Hensel NN , ? im Kindesalter, evang.
3) Hensel Katharina Katche , * 23.3.1880 Donsieders, + 14.12.1952 Homburg-Reiskirchen, evang. (siehe Nr. <20>)
4) Hensel Adam , ? 1884 in Waldfischbach, ? 1965
5) Hensel Anna , ? am 8.1.1886 in Waldfischbach, ? am 15.1.1886 ebd. ? 1977, evang.
6) Hensel August , ? am 29.7.1888 in Waldfischbach, ? am 4.11.1951 ebd., evang.
7) Hensel Elisabeth gnt. Elise , ? am 3.9.1890 in Waldfischbach, ? am 4.7.1956 ebd.
8) Hensel Lina , ? am 22.3.1893 in Waldfischbach, ? am 8.1.1962 ebd., evang.
9) Hensel Rosa , ? am 28.11.1896 in Waldfischbach, ? am 18.8.1948 ebd., evang.
10) Hensel Eduard , * 1898, ~ 18.2.1899, + 4.9.1984 in Waldfischbach, evang.

VII. Generation

<20> Hensel Katharina Katche , evang., Tochter des Adam Hensel (* 1859,

+ 1914) (siehe Nr. <16>) und der Katharina Elisabetha Weber (* 1860, + 1940)

* 23.3.1880 Donsieders , + 14.12.1952 Homburg-Reiskirchen

Hausfrau , Wohnort: Homburg-Reiskirchen, In der Hohl

8 Eduard Knerr, * 28.9.1880 Homburg-Reiskirchen, Familienbibel,

+ 11.5.1954 ebd., Magenkrebs, evang., So. von Christian gnt. Krischan Knerr, * 2.2.1853, + 17.1.1940 und der Maria Becker, * 25.1.1853, + 16.8.1921

oo 8.2.1908 Homburg-Reiskirchen

Kinder :

1) Wilhelm Knerr, * 30.1.1910 Waldfischbach, + 27.2.1983 Hassel, ev. (siehe Nr. <31>)
2) Eduard Knerr, ? am 18.3.1912 Waldfischbach, ? am 11.10.1941 Homburg-Reiskirchen, Hirntumor, evang.

3) Hilda Knerr, ? am 14.7.1914 Waldfischbach, evang. (siehe Nr. <32>)
4) Lydia Knerr, ? am 23.12.1919 Homburg-Reiskirchen, mündlich, ev. (siehe Nr. <33>)
5) Helmut Knerr, ? am 19.8.1928 Homburg-Reiskirchen, ? am 3.11.1988 Zweibrücken, Leukämie1, evang. (siehe Nr. <34>)

Quellen: 1Gerhard Knerr

 

Ahnenliste von Hensel Johann Wilhelm, <Nr. 9>:

 

Proband

1. Hensel Johann Wilhelm, Leineweber in Waldfischbach, (1814) Weber in Waldfischbach, *  30.4.1770 Waldfischbach, RKB Wfb3 S.37,
     ~ 2.5.1770 ebd., RKB Wfb3 S.37, s am 8.5.1814 ebd., SU Nr6/1814 StA Waldf., 8 Uhr,Welschgaß, ev-ref.

 

I. Generation

2   Hensel Georg Nicolaus gnt. Nickel, Arbeiter in Waldfischbach, Wagner in Waldfischbach-Burgalben, frz. George Nicolas,
     * 28.1.1742 Trippstadt (LKB Trippstadt S.46)
     + 10.3.1785 Waldfischbach,  45J, 1M, 8T alt, luth.  (RKB Waldfischbach 3 S. 37),
     K am 10.1.1764 in Waldfischbach (RKB Waldfischbach 3 S. 37)

3   Seibert Anna Elisabetha, g 1737 (err.), s am 3.2.1812 Waldfischbach, 65 oder 75J., ev-ref., (RKB Waldfischbach 3 S. 37)

 

II. Generation

4  Hensel Johann Michel Henrich, Gemeindsmann, * 20.6.1691 Heltersberg, RKB WFB 1, S.8,
    s am 24.8.1769 in Trippstadt, LKB Trippstadt S.46, luth.,
    K am 26.1.1717 Trippstadt, LKB Trippstadt S.46

5 Huber Anna Maria, g am 8.4.1700 Trippstadt, LKB Trippstadt S. 58, s am 3.8.1768 ebd. LKB Tripptadt S. 46, luth.

6 Seibert Johann Martin, Gemeindsmann, t am 16.9.1711 in Waldfischbach, b am 20.10.1783 ebd., ev-ref.   K vor 1737

7 Hehn Anna Maria , g 1713 (err.) in Geiselberg, s am 1.4.1763 ebd. 50J., ev-ref.

 

III. Generation

8   Hensel Johann Theobald Diebold , g 1659(c) in Heltersberg,
    s am 30.6.1726 Stelzenberg, LKB Trippstadt, S.47, 67 J, ev-ref.,
    K am 8.7.1688 Waldfischbach

9   Schmalenberger Anna Maria Catharina , g am 16.4.1666 Trippstadt, LKB Trippstadt S.121, s am 22.3.1742 Schmalenberg, luth.

10 Huber Johann Nickel, Gerichtsschöffe in Trippstadt, g am 10.3.1667(+) in Trippstadt,   LKB Trippstadt S.57, S.2,
    s am 3.11.1745 ebd. LKB Trippstadt S.58, 78 J., ev-ref.
    K am 29.6.1694 in Schmalenberg

11 NN Anna Catharina , g 1659(c), s am 8.4.1742 Trippstadt, LKB Trippstadt S.58,83J., ev-ref.

12 Seibert Johann Wilhelm , g 1686 (err.) Heltersberg, b am 3.1.1756 Waldfischbach, 69J,6M, ev-ref. 1.K am 25.11.1710 Waldfischbach

13  Schmidt Anna Eva, g 1691(c) in Rehweiler, Lichtenberger Amts im Herzogtum Zweibr. s am 12.9.1716 in Waldfischbach, 25 J., ev-ref.

 

IV. Generation

18 Schmalenberger Hans Peter, g 1651(=), vgl. Kinder, s am 15.9.1707 Trippstadt, LKB Trippstadt S.121, luth.

Anmerkung:

a) Herzog, KL 2 S.38 nennt schon 1607 Ciliox Schmalenberg(er) aus Trippstadt; K vor 1666

19  NN Margaretha , g 1651(=), ev-ref.

20  Huber Johann Martin , g am 11.8.1639 Neftenbach/Aargau, D. Meyer, s 1694(=)

 in Trippstadt, D. Meyer, ev-ref. , K vor 1667

21  NN Anna Catharina, g 1652(=), D. Meyer, vgl. Sohn, ev-ref.

24  Seibert Johannes , g 1640(c) in Diedelkopf(?), Angabe von Sarah Swisher, 3852 Carr Hill Road, NY 13045, s am 7.5.1714 Heltersberg, ev-ref. , K vor 1686

25  NN Margaretha, g 1643(c), s am 8.4.1718, ev-ref.

26  Schmidt Jacob , g 1676(=), ev-ref. K vor 1691

V. Generation

40  Huber Hans , Bauer in Aesch, D. Meyer, g am 21.9.1595 Neftenbach/Aargau, D. Meyer, ev-ref. , K am 30.4.1627 in Rodeln, D. Meyer

41  Brätscher Barbara , g 1612(=), D. Meyer, vgl. Hochzeit, ev-ref.

VI. Generation

80  Huber Martin , g am 2.3.1572 Neftenbach/Aargau, D. Meyer, s 1634, D. Meyer, ev-ref., K am 30.1.1592 Rodeln

81  Erb Katharina , g 1577(=), D. Meyer, vgl. Sohn, ev-ref.

 

VII. Generation

160 Huber Martin , g 1522(c), D. Meyer, s nach 1575, D. Meyer, ev-ref. K vor 1572

161   Schaub Katharina , g 1557(=), D. Meyer, vgl. Sohn, ev-ref.

VIII. Generation

320 Huber Hans , g 1480(c), D.Meyer, s in Aesch, D.Meyer, ev-ref. K vor 1522

Weitere Namensträger:

 

Kaiserslautern im 18. Jahrhundert von Eugen Reis, KL 2000, Eingepfarrte Fremde

Henseler Johannes, kath. PK erwähnt 03.10.1719 <Zzzz> Pate bei Johannes Coressel, Sohn von Johann Jakob Coressel und N.N. Anna Magdalena aus Hohenecken

KB Homburg

Tochter von Hänsel Georg oo Maria Katharina Berd

Hänsel Louise von Homburg, oo 21.11.1812 Wiesbach Böhm Mathäus von Bechhofen

Hier wurde auch geschrieben: Häsinz, Heinz, Höhns

 

Kath. KB Erfweiler 1787 - 1828 : erscheint der Name Hentzel.

Andere Formen des Namens Hensel:

Hensel, Henßel, Hänsel, Hentzel und Henzel, Henßler

Eine weitere Hensel-Linie findet sich in den Büchern über Kaiserslautern im 18. Jahrhundert von Eugen Reis, Kaiserslautern 2000. Die Hoffnung hierin unsere Vorfahren zu findet, hat sich leider wieder nicht erfüllt. Es fehlt immer noch ein Verbindungsglied mit unseren Vorfahren in Rutsweiler und Miesenbach.

 

Kaiserslautern im 18. Jahrhundert von Eugen Reis, KL 2000

Hensel Johann Adam, ref. PK., Gastwirt 1760 Gastwirt auf dem Tierhäuschen, (L1/94), lebt 1777 auf der Papiermühle (RH74)

1oo Lenz Gertrud Sophia, aus (02459.1.01) luth. + Papiermühle, 20.02.1777, (HO87)

Kinder: * Tierhäuschen

1. Anna Barbara, 03.03.1756, (R1/234) TP., ref. + .. PK erwähnt am 05.03.1756

2. Johanna Margareta, * 20.05.1758, (R1/239) TP, ref. erwähnt am 03.09.1787 (HO87)

3. Maria Sibylla, * 17.03.1760, (R1/256) TP., ref. + ..

4. Elisabetha Katharina, * 03.03.1762 (R2/4), TP, ref. +..

5. Maria Elisabetha, * 13.10.1765, (RH/4), TP, ref. +…

o-o Kinder:

a) Hensel Nikolaus, * 21.04.1787, (R3/49) TP, ref. +

Angegebener Vater: Johannes Klein (06526)

b) Hensel Peter, * um 1788, R3/291), ref. + Tierhäuschen am 29.01.1792

c) Hensel Konrad, * 11.03.1789, (RH36), TP, ref. + ..

Angegebener Vater: Johannes Wentz (12556) Münchschwanderhof, Taglöhner, Fuhrmann, Beisasse, 1791 auf der Waschmühle, 1795/96 auf der Galappmühle

oo Kaiserslautern 01.08.1756 (L1/142), luth.

Rüb Anna Elisabetha, Tochter von Andreas Rüb , * um 1701, Bürgersohn, Bürger 30.08.1728 und N.N. Anna Margaretha, luth. aus Kaiserslautern

Sie oo2 Theiß Konrad, * um 1741, Taglöhner, Wegmacher, Beisasse, Amt:Totengräber

d) Hensel Maria Magdalena, * 28.11.1791, (R3/71) TP., ref. + Tierhäuschen 03.06.1792

(R3/292), Angegebener Vater: David Keil (06296)

e) Hensel Georg, * 25.01.1794 (R3/87, TP, ref. + ..., angegebener Vater;:Jakob N.N. (10265)

6. Peter, * 07.05.1772, (RH14, TP., ref. + K 15.12.1803, (SO4/9)

Hensel Peter, ref., PK erwähnt 10.05.1772,

oo N.N. Magdalena, ref.

 

Hensel Johann Adam, * ?, um 1742 (RH82), ref. + Dansenberg 25.01.1784 (RH82),

Bei der Heirat als Wohnort das Tierhäuschen angegeben, bei der Geburt des 1. Kindes der Bremerhof. Ende 1782 wohnt die Familie in Dansenberg. Dort wird das zweite Kind geboren.

2oo Rockenhausen 07.1779 (RP79/401), andere Ehen der Frau: (04134.1, 07600.1) Vogel Elisabetha

Kinder:

1. Hensel Johann Theobald, * Bremerhof 23.03.1779, (RH23, TP, ref. + ..

konfirmiert 1792 (R3/237), <Zzzz>, „Vom Land,"

2. Hensel Johannes, * Dansenberg 28.12.1782, (RH28), TP, ref. + ..

 

>In dem Buch „Kaiserslautern im 18. Jahrhundert von Eugen Reis, steht außerdem:

Hensel Nikolaus erhielt am 13.03.1751 ein Erbbestandsgut am Tierhäuschen bei Kaiserslautern, das zuvor Jakob Rosche (03214) „im Tierhäuschen" besessen hat. (FB146)

Anmerkung:

Roche Johann Jakob, * Germersheim, Gastwirt, Bürger 09.02.1688, ref. + vor 16.01.1720 Amt: Stadtfähnrich. Vor seiner Bürgeraufnahme kurpfälzischer Korporal. Zunächst „Gasthalter zum Schwartzen Adler", den er an Valentin Schmalenberger verkauft, ab etwa 1714 Wirth auf dem „Tierhäuschen", Pirmasenserstr.. 14.11.1714 vermeldet das RP., er suche als Erbbeständer der Kaisersmühle und der Papiermühle auch in der Stadt bürgerliche Nahrung, deshalb solle er auch bürgerliche Lasten tragen. oo Anna Maria Elisabetha N. + KL 11.12.1740

Kinder: u.a.

Johann Caspar, Bäcker, 1719 Wirt auf dem Tierhäuschen

 

Hensel Nikolaus wird am 26.09.1761 als „ehevorständiger Erbbeständer" genannt. Erbbeständer ist nunmehr Heinrich Schmidt. (03442) (FB175).

 

Anmerkung:

Schmidt Heinrich,: Die kurfürstliche Regierung überträgt Heinrich Schmidt und seiner (mit Namen nicht genannten) Frau am 26.09.1761 das Hofgut Tierhäuschen in Erbbestand. Heinrich Schmidt wird noch am 24.08.1789 als Erbbeständer erwähnt (RP89/350)

Tierhäuschen bedeutete „Jagdhütte". Es war dann die Stadtziegelei an der Pirmasenser Straße zwei Km südlich vom Stadttor.

Ob es sich bei diesem Nikolaus Hensel um den Nickel Hensel aus Miesenbach handelt ist noch offen.

 

Die Familien Grulich   Hobbies   Familienbücher   Fotoalbum   Biographie   Andere Webseiten   Ahnenspitzen

Die Familien Henzel   Vorwort   Alte Pfälzer